News

Verpennt: Sony-Chef Shuhei Yoshida fallen während PlayStation-Panel die Augen zu.

Die Gamescom 2013 neigt sich dem Ende zu – und geht offenbar bei einigen Teilnehmern über die Kräfte. Denn während David Cage, der Macher hinter den Heavy Rain- und Beyond-Spielen, sich auf dem PlayStation Q&A-Panel über Storytelling in Games und die PS 4 ausließ, pennte Sony Chef Shuhei Yoshida auf der Bühne gemütlich ein.

Jetlag, Messestress – die letzte Zeit war für Shuhei Yoshida, Chef der Sonys Worldwide Studios, offenbar recht anstrengend. Denn während David Cage im Rahmen einer Pressekonferenz gerade über die Next-Gen-Konsole Playstation 4 sprach, wurden dem Sony-Chef die Augenlieder schwer. Seine gute Laune hat der Minutenschlaf aber schon mal nicht nicht getrübt. Im Anschluss an die Q&A-Runde verbreitete Yoshida den NeoGAF-Thread über sein Einpennen nämlich ganz selbstironisch über den eigenen Twitter-Account.

[Via: kotaku.com]

Mehr zum Thema
zur Startseite