News

Endlich: Eigene Profilfotos auf Xbox One nutzen

Microsoft hat ein Software-Update für die Xbox One veröffentlicht. Damit können Nutzer nun endlich eigene Profilfotos hochladen. Die Funktionalität lässt sich aber auch in Smartphones- und Tablet-Apps nutzen und auch in der Xbox-App unter Windows 10. Darüber hinaus können Sie nun auch den Controller mit einem Gamertag verknüpfen und können mit Mixer zu mehreren live streamen.

Die Xbox 360 hatte coole Avatare. Mit der Einführung der Xbox One verschwand diese Funktion Stück für Stück. Microsoft arbeitet allerdings an einer Neuauflage. Doch schon jetzt können Fans und Spieler ihre eigenen Profile aufwerten, indem sie individuelle Fotos hochladen. Sie können dazu auch die Kamera am Smartphone verwenden und ein Selfie mit der Xbox-App hochladen. Oder sie können sogar Bild-Dateien auf einen USB-Stick kopieren, den Sie dann an die Xbox One anstecken.

Xbox-Vorschriften einhalten

Allerdings: Im prüden Amerika sind manche Dinge nicht gern gesehen. Microsoft erinnert deshalb alle Nutzer daran, dass sich der Inhalt der Fotos an die Richtlinien des Verhaltenskodex halten müsse. Seit März sei die Funktionalität getestet worden. Das Unternehmen aus Redmond gibt an, dass dies das von Nutzern am häufigsten gewünschte Feature gewesen sei.

Jetzt mit Mixer auf der Xbox One gemeinsam streamen

Der Streaming-Service Mixer aus dem Hause Microsoft (vor kurzem noch Beam genannt) erhält mit dem Update für die Xbox One ebenfalls eine Aktualisierung. Schon eine Weile konnten Nutzer dies in der PC-App verwenden, jetzt hat es den Weg auf die Konsole des Unternehmens gefunden. Bis zu vier Spieler einer „Party“ können gleichzeitig ihre Inhalte über Mixer streamen. Die Zuschauer können dann entscheiden, ob sie sogar zwei der Signale im Split-screen gleichzeitig sehen möchten.

Gamertag mit Controller verknüpfen

Sie haben mehrere Controller für die Xbox One? Eventuell sogar individuell angefertigte? Dann ist diese Funktionalität womöglich für Sie ebenfalls interessant. Denn das Update für die MS-Konsole erlaubt es nun, einen Controller einem Gamertag zuzuordnen. Wenn Sie den Xbox-Button auf dem Gerät drücken, wird automatisch Ihr damit verknüpftes Profil angemeldet. Vor allem, wenn Sie sich daheim die Konsole teilen, ist dieses Feature eine Erleichterung in der Bedienung. Sie müssen dann nicht länger den anderen Nutzer abmelden und sich selbst wieder anmelden.

Produkthinweis

Forza Horizon 3: Hot Wheels DLC [Xbox One/Windows 10 - Download Code]

Mehr zum Thema
zur Startseite