News

Runtastic Orbit: Flexibler Fitness-Tracker misst Bewegung und Schlaf rund um die Uhr

Egal ob man sich bewegt oder schläft, der Fitness Tracker Runtastic Orbit misst sowohl körperliche Aktivitäten, wie Laufen oder Radfahren, als auch die Schlummerphasen des Nutzers. Gerade während des Schlaf bietet es sich an, ein Helferlein zu haben, das einem verrät, ob man gesund und tief schnurchelt. Aber das ist noch nicht alles: Der Fitness-Tracker verbindet sich via Bluetooth mit dem Mobilgerät, das die Daten anschließend in der passenden App auswertet.

Der 24-Stunden-Fitness-Tracker Runtastic Orbit zeichnet nicht nur Bewegungen auf, sondern misst auch den Schlaf – und das rund um die Uhr. Die Schlafüberwachungsfunktion samt Umgebungslichtsensor verrät Informationen zu den Schlafzyklen und klärt auf, wie tief und lange der Nutzer schlummert.

Zudem versorgt Runtastic Orbit den Nutzer mit Details rund um zurückgelegte Schritte sowie Entfernungen und verbrannte Kalorien. Das hilft dabei, die selbst gesteckten Fitness-Ziele zu überwachen und zu erreichen. Verbunden wird der Runtastic Orbit via Bluetooth mit dem Smartphone oder Tablet, die wiederum die Daten in der entsprechenden App auswerten. Der Fitness-Tracker wird mit zwei Armbändern in Schwarz und Blau sowie einem schwarzen Clip ausgeliefert. Aufgrund der Flexibilität des Materials lässt sich das Gerät am Handgelenk, dem Gürtel und am BH anbringen.

Linktipp - Samsung Gear 3: Neue Smartwatch mit gekrümmten Display im Anflug? 

Die wichtigsten Funktionen auf einen Blick:

  • Zeichne zurückgelegte Schritte & Distanz auf
  • Erfasse nachts Schlafdauer & -zyklen
  • Behalte verbrannte Kalorien im Blick
  • Setze & erreiche Fitnessziele wie nie zuvor
  • Mache Sport mit der Runtastic App und lasse dir die Daten direkt am Orbit anzeigen
  • Schwimm eine Runde mit deinem wasserdichten Orbit
  • Perfekte Integration in das bestehende Runtastic Ecosystem

Der Fitness-Tracker ist für knapp 30 Euro erhältlich.

Mehr zum Thema
zur Startseite