News

Video: Samsung bewirbt Handschrifterkennung und teasert das Galaxy Note 4

Ready to Note: Samsung bewirbt die Handschrifterkennung der Galaxy Note-Reihe. Mit dem S Pen der Samsung Galaxy Note-Reihe hat Samsung das Schreiben klassischer handschriftlichen Notizen in die Android-Welt geholt. In einem neuen Video bewerben die Südkoreaner die Möglichkeiten des S Pens und teasern nebenbei das neue Samsung Galaxy Note 4 an.

Das Video betont die Wichtigkeit, per handgeschriebenen Notizen Ideen aufzuschreiben und kreative Arbeiten durchzuführen. Auch wird ein Kind gezeigt, dass mit dem S Pen seinen Namen auf den Touchscreen des Samsung Galaxy Note schreibt. Darüber hinaus demonstriert Samsung einige Einsatzmöglichkeiten seines S Pens, beispielsweise die Möglichkeit, ein Foto mit einer handschriftlichen Nachricht als digitale Postkarte an Freunde zu verschicken.

Interessant: Während sich das Video sich vor allem auf die aktuell möglichen Fähigkeiten der Samsung Galaxy Note-Smartphones und Tablets konzentriert, endet es mit einem Teaser auf das bald erscheinende Galaxy Note 4. Kurz vor dem Ende wird ein Kalender eingeblendet, bei dem der 3. September eingekreist ist - inklusive dem Werbeslogen "Ready to Note". An eben jenem 3. September stellt Samsung in Berlin das Galaxy Note 4 vor. Das Werbevideo könnte also ein Hinweis darauf sein, dass Samsung in der neuen Ausgabe seines Phablets eine verbesserte Handschrifterkennung einsetzt.

Linktipp – Samsung Gear 3: Neue Smartwatch mit gekrümmten Display im Anflug? 

Mehr zum Thema
zur Startseite