News

Hands-On-Video - Markante Raffinessen im HTC One M8

Erste Bilder, Videos und Benchmark-Ergebnisse des HTC One M8 sind im Internet aufgetaucht. Das Smartphone macht auf den ersten Blick einen tollen Eindruck. Ob es halten kann, was es verspricht, werden wir vermutlich noch im März sehen.

Auf dem Mobile World Congress 2014 in Barcelona hatte HTC den Nachfolger des Flaggschiffs HTC One noch nicht dabei. Selbst auf dem Promo-Video, das während der Messe veröffentlicht wurde, war das Gerät nur verpixelt zu sehen. Kurze Zeit später hat Nicky Perdaen jedoch ein 12-minütiges Hands-On-Video des HTC One M8 via YouTube geleaked.

Linktipp – Termin für Marktstart des HTC One M8 bekannt: Smartphone kommt noch vor S5

Das Design des Smartphones entspricht im Wesentlichen dem des Vorgängers HTC One. Über und unter dem Display sitzen die charakteristischen, großen HTC-Boxen. Die Android-Tasten wandern jedoch nun in den Bildschirm. Die Hardware-Buttons verschwinden zugunsten der Software-Tasten.

Linktipp – HTC One-Nachfolger kommt mit 5-Zoll-Display

Die Sensoren und die Kamera auf der Vorderseite hat HTC ebenfalls etwas anders angeordnet. Das Gerät besitzt außerdem etwas rundere Ecken und schmalere Kanten. Dadurch wirkt das HTC One M8 ein wenig flacher als sein Vorgänger.

Linktipp – HTC One M8: Hardware-Spezifikationen durchgesickert

Die Lautstärkewippe ist an der rechten Kante angebracht. Oberhalb dieser Taste sitzt ein Schacht, hinter dem sich vermutlich ein microSD-Karten-Einschub versteckt. Der SIM-Karten-Slot ist wie gehabt links angebracht. Am unteren Ende sitzt der microUSB-Slot. Der Power-Button liegt nach wie vor neben dem Kopfhörerausgang am oberen Ende des Geräts. Außerdem scheint HTC in diesen Knopf wieder eine Infrarot-Schnittstelle integriert zu haben.

Linktipp – Rätsel um die zwei Kameras des HTC One M8 gelöst: 3D-Effekt & noch viel mehr

Die Rückseite des HTC One M8 sieht größtenteils genauso aus, wie die des HTC One und besteht beinahe komplett aus Metall. Lediglich für die Antennen hat HTC einige Einsätze aus Polycarboant verbaut. Allerdings finden wir neben der Kamera beim zukünftigen Flaggschiff eine Dual-LED-Blitzleuchte. Oberhalb der Kameralinse ist zudem eine zweite Linse angebracht, die wahrscheinlich Video-Aufnahmen mit 3D-Effekt erlaubt. Der Akku dürfte nicht entfernbar sein.

Linktipp – HTC M8: Bilder vom HTC-One-Nachfolger aufgetaucht

Tolles Design, aber das HTC One ist noch schöner

Das Design wirkt wie eine logische Weiterentwicklung des HTC One, eines sehr schicken und eines der am besten verarbeiteten Smartphones überhaupt. Einige tolle Features verschwinden jedoch mit der neuen Generation. So erstreckt sich zum Beispiel die Glasfläche des Bildschirms nicht mehr über die Kanten hinaus, sondern schließt mit ihnen ab.

Linktipp – Flaggschiff-Smartphones von Samsung, Apple & Co.: Die 7 Spitzenmodelle 2014

Über die Hardware des HTC One M8 ist noch nicht sehr viel bekannt. Die Gerüchteküche behauptet, dass es einen 5-Zoll-Screen besitzen wird und das Hands-On-Video scheint das zu bestätigen. Das Smartphone soll von einem Snapdragon-Prozessor angetrieben werden, der mit 2,3 GHz taktet. Ein Screenshot eines AnTuTu-Benchmarks, ausgeführt auf einem HTC One M8, deutet außerdem darauf hin, dass die Hardware Seinesgleichen wird. Mit 38.000 Punkten lässt es das LG G2, Das Sony Xperia Z Ultra und das Galaxy Note 3 deutlich hinter sich.

Linktipp – HTC M8 aka HTC One Two: Technische Spezifikationen geleakt

Als Betriebssystem hat HTC angeblich Android 4.4 KitKat vorgesehen, über das das Unternehmen die eigene Oberfläche Sense 6.0 legen wird. Auch der HTC-eigene Feedreader Blinkfeed und die Kamera-Software Zoe dürften wieder mit an Bord sein. Wir erwarten außerdem, dass die Hauptkamera etwas höher auflöst als mit 4 Megapixeln.

Linktipp – HTC M8 erscheint Ende März

Noch im März dürfte HTC das neue Flaggschiff offiziell vorstellen. Im Mai diesen Jahres sollte sie auf den Markt kommen.

Linktipp – Hands-On-Video mit HTC Sense 6.0 aufgetaucht

Mehr zum Thema
zur Startseite