News

ThumbTrack – die Maus als Ring

Thumbtrack ist eine richtige Computermaus, doch das Eingabegerät sich gar nicht danach aus. Kein Wunder, denn Thumbtrack wird nicht auf dem Tisch bewegt sondern mit dem Daumen bedient.

Aus Belize in Mittelamerika kommt dieser Fingerring, der antritt, die Computermaus zu ersetzen. Mit dem ergonomisch geformten Ring können alle normalen Funktionen einer normalen Maus ausgeführt werden, wie klicken, scrollen etc. allerdings nur mit dem Daumen und ohne die unnatürliche Haltung, die bei der Bedienung einer Maus eingenommen wird.
 

Damit soll die Sehnenscheidenentzündung – auch Mausarm genannt – jetzt der Vergangenheit angehören. Ob man sich dadurch aber nicht auf andere Weise schädigt, lässt sich schwer sagen - jede repetitive Bewegung dürfte auf Dauer nicht gut sein - Pause machen ist deshalb immer wichtig.

Die ungewöhnliche Maus besitzt mehrere berührempfindliche Flächen und am Rand eine Taste. Damit sollen alle Mausfunktionen realisiert werden können. Der Akku wird über USB aufgeladen und soll einen rund 15stündigen Betrieb erlauben. Im Standbymodus sollen es sogar sieben Tage sein. Der Ring ist 19 mm breit und misst im Durchmesser 28 mm.

 
Offenbar kommt die Idee gut an bei der Crowdfunding-Community von Indiegogo: Statt der bescheiden erforderlichen 500 US-Dollar wurden bereits knapp 8.000 US-Dollar zugesagt und die Kampagne läuft noch knapp einen Monat. Wer sich einen der Maus-Ringe sichern möchte, erhält ein Exemplar noch für 99 US-Dollar zum Frühbesteller-Preis.

Mehr zum Thema
zur Startseite